ZIO G: Alle Menschen sind gleich, so wie die Idioten

Wir sind nur wenige Stunden vor Ostern Sonntag,

Tag der Friede, Tag des Besinnung, Tag der Hasen und Tag der Eier. Und genau so etwas will ich einmal zeigen. Eier meine ich. Ich will unpolitisch, unparteiisch und in eine sehr unreligiöses Art und Weise mir etwas aus der Seele aussprechen:
 

Alle Menschen sind gleich!!!

 
Ja, das meine ich ehrlich.
 
Jede Person, jeder Körper, jedes Gehirn und jeder fleischige humanoide Hülle die diese Welt bereichert, ist gleich wie jede anderen.
Geschlecht, Farbe, Nationalität, Religion, Sexuelle Orientierung usw. machen für mich keine Unterschied. Ich liebe und mag euch allen, oder nicht. 
Jaja!!!  ODER NICHT!!!
 
Und genau das, ist das, was mich Wahnsinnig macht, ich kann nicht jeder mögen, ich WILL NICHT jeder mögen. Ich will jemand unsympatisch finden, ich will jemand anderen kritisieren können, ich will jemand der mir am Arsch geht, es sagen zu dürfen. Du gehst mir am Arsch!!!! Ohne das ich mich auf eine Shitstorm bereiten muss.
 

Es gibt Schwule die Trotteln sind,

es gibt Christen die unsympatisch sind, es gibt Behinderte die Arschlöcher sind, es gibt Frauen die unerträglich sind und ich könnte weiter machen. Das passiert weil sie Menschen sind, und zwischen Menschen gibt es auch Idioten, weil sie menschlich sind.
 

Ich bin Italiener, bin zu dick, alt und viele finden mich unerträglich.

So what? Erstens Fuck you! Zweitens, ich komme nicht mit :“Ahah, du denkst so, weil ich einen dicke alte Ausländer bin, gell, du rassistisches Beidl!!?“ Nein, mir ist wuarscht, du magst mich nicht, gut, ich kann dich sogar verstehen aber das ist zwischen uns beide und es geht nicht um etwas ausser uns beide. 
 

Ich liebe euch wirklich,

ich mag meine muslimische Freunde, ich mag meine Politiker Freunde, ich mag meine Regisseure und ich mag sogar die Schauspieler, ja dich liebe ich auch Robert Palfrader, unglaublich nicht?
Ich mag alle Leute die mir keinen Grund geben anders über sie zu denken.
98% der Menschen die ich kenne sind gute Leute, von diese gibt es vielleicht 30% die ich nicht wirklich mag (auch wenn sie gute Leute sind), ja, so bin ich.
Soll ich diese Leute jetzt trennen zwischen,oh, der darf ich „nicht-mögen“ und der nicht, weil sonst wäre politisch inkorrekt? Na geh .. leck..
 

Was ich meine ist:

 
–     Es gibt Idioten über all. Manchmal eine Kritik wird nur auf der Person und nicht auf die Gruppierung geübt .
–     Alle Menschen sollten gleiche Rechte haben, sogar das Recht ein Idiot zu sein.
–     Teil einer Minderheit zu sein, ist keine Antidote gegen Idiotie.
–     Man kann etwas politisches kritisieren ohne sofort ins gegenteiliges Ecke geschoben zu werden.
–     Es ist feig sich hinter „Diskriminierung“ zu verstecken. Wenn man als Idiot erkannt wird muss man als Person es annehmen oder sich dagegen wehren
–     ALLE MENSCHEN SIND GLEICH, das macht sie liebeswert aber auch kritisierbar, mich auch. (Aber meistens eher liebeswert).
–     Das heisst aber nicht, dass ich mich willkürlich über Gruppierungen lustig machen darf, das ist Scheisse.
–     Ich habe satt immer nur politisch-korrekt zu sein, weil das meiste Spass verdorben wird.
–     Ihr darf mich Itaka oder Spaghetti oder Katzlmacher nennen, mir ist wuarscht, aber nennt mich nicht Giovanni, das macht mich sauer.
–     FROHE OSTER, auch wenn es nur ein schönes Sonntag ist.
 
Nur wenn wir Menschen als solchen sehen, ohne Labels, ohne politische Correctness/Incorrectness, ohne Hintergedanken, in guten und schlechten Zeiten, werden wir eine grosse Familie sein. Und ja, auch in meine Familie gibt es Idioten.

ICH LIEBE EUCH ALLE !!

Ok „fast“ Alle!!
 
zio G

Photo Credits: Title: Photo by Simon Shim on Unsplash// Firepit: Photo by Simon Shim on Unsplash

// Prayer: Photo by Jon Tyson on Unsplash.

2 comments

Sag mir was du denkst!!