Wehe du wäscht meine Mokka!!!

Die italienischste und schönste Art einen Kaffee vorzubereiten.

Commissario Montalbano trinkt ihn am Liebsten auf seiner Terrasse, im Süden Siziliens, mit Blick auf das Meer.
Schön stark soll er sein und dunkel, begleitet von diesem unvergleichlichen Duft.
Die Rede ist natürlich vom „Caffe Italiano“ aus der Mokkakanne.

Alfonso Bialetti verdanken wir diese Art der Kaffeezubereitung, der in den kargen Kriegsjahren Anfang des 20. Jahrhunderts, nach einer ebenso simplen wie günstigen Methode suchte , um seinen Espresso auch zu Hause genießen zu können.
Aber damit der Espresso (der streng genommen gar kein Espresso ist) auch wirklich „perfetto“ wird, gilt es einige Dinge zu beachten:

1.) DIE MASCHINE: Eine Bialetti muss eingelebt werden, sie muss einige Kaffees gekocht haben, um ihre Persönlichkeit zu entfalten. Je mehr Kaffees desto besser wird sie, die Patina macht den grossen Unterschied.  ACHTUNG!! Kanne nur mit Wasser reinigen und bitte, bitte kein SPÜLMITTEL!
 

2.) DIE BOHNE: Frisch und schonend geröstet. Arabica oder wer es gerne kräftiger möchte, mit etwas Robusta.

3.) DIE MAHLUNG: Selber mahlen oder beim Kauf frisch mahlen lassen, bereits vorab gemahlener Kaffee hat weit weniger Aroma als frisch gemahlener Kaffee! Und auf den Mahlgrad achten, nicht ganz so fein wie für Siebträger.

4.) DIE ZUBEREITUNG: Den Boden der Kanne bis knapp unter das Ventil mit Wasser befüllen, das Sieb mit Kaffeemehl füllen, ganz leicht mit dem Löffelrücken oder Finger andrücken und bei niedriger Hitze langsam kochen.

TIPP: Heisses Wasser in den Boden der Kanne geben und den Deckel geöffnet lassen. Der Kaffee soll langsam herausquellen und sobald vermehrt Wasserdampf austritt, die Kanne zur Seite schieben – der restliche Kaffee kocht von „selbst“, auch ohne Hitze von unten durch.

WICHTIG: Nicht einfach bei voller Hitze durchkochen lassen! Das Wasser bei der Kaffeezubereitung darf nicht zu heiss sein, sonst kann es schnell verbrannt oder bitter schmecken.

…und dann dieser Geruch, unvergleichlich, fast schon betörend, der im ganzen Raum verströmt… Kurz, schwarz und intensiv- un caffe italiano 😎 Grazie Alfonso!

 

img_6094

1 comment

Sag mir was du denkst!!